tour

Trinkwasser abgefüllt in Plastikflaschen – Bottled Life

Viele große Konzerne erwirtschaften Milliardengewinne durch das Abfüllen von Quell – und Grundwasser in Plastikflaschen. In unserem heutigen Artikel möchten wir darüber informieren, wie Konzerne wie z.B. Nestlé, mit geschicktem Marketing „gesunde und naturnahe Life-Style-Produkte“ in ihren Märkten etablieren, so dass die Kinder und Erwachsene immer eher glauben, sie müssen flaschenweise Mineralwasser trinken, um gesund zu sein. Diese Suggestion der Werber funktioniert bei vielen so gut, dass gar nicht mehr in Erwägung gezogen wird, Leitungswasser zu trinken.

Schauen Sie sich folgendes Video an:

Video-Bottled-LifeDie Zeit schreibt: „Es gibt wenige Produkte, deren Gewinnspanne so enorm ist, wie die von Mineralwasser. Was beinahe kostenlos aus der Erde kommt, erzielt später im Supermarkt einen höheren Verkaufspreis als Benzin an der Tankstelle. Flaschenwasser ist wohl der beste Marketingtrick der vergangenen 20 Jahre. Ein Lifestyle-Trend in einer Selbstoptimierungsgesellschaft, deren Grenzen sich längst von den Industriestaaten in Richtung Schwellen- und Entwicklungsländer ausgeweitet haben. „

Aktuell läuft der Dokumentar-Film „Bottled Life“ von Urs Schnellers in den Kinos, der sich konkret mit diesem Thema auseinandersetzt. In diesem Film wird gezeigt, wie skrupellos der Nestlé-Konzern vorgeht und wie dessen Marke Pure Life durch gezielte Werbung in Pakistan zum Statussymbol und in Nigeria zu einer der wenigen zuverlässig sauberen Trinkwasserquellen wurde. Kein Getränk ist so stark verbreitet wie Pure Life. Es besteht in 27 Ländern aus gefiltertem, mit künstlichen Mineralien versetztem Leitungswasser (!!!!!) und schmeckt überall gleich. Wo korrupte Regierungen die öffentliche Wasserinfrastruktur verrotten lassen, schließt Nestlé eine Marktlücke und scheffelt das Geld der Ärmsten.

Collage of water bottles

Wasser ist ein Grundrecht, so sollte das auch immer und für jeden sein.

-> Deshalb hier ein kleiner Aufruf – Kämpfen auch Sie, wie wir,  dafür, wann immer es einen Aufruf zur Unterschrift, oder ähnliches gibt, für unser Wasser und gegen die Privatisierung von einem Menschenrecht.
Auch wir sind der absoluten Meinung, dass man keineswegs Mineralwasser aus der Flasche trinken muss, um sich mit Mineralien zu versorgen. Die befinden sich ohnehin in der restlichen (festen) Nahrung, die der Mensch täglich zu sich nimmt. Das gewöhnliche Leitungswasser hat eine höhere Qualität und kostet, nur einen verschwindend geringen Teil dessen, was für die gleiche Menge an abgefülltem Plastikwasser zu bezahlen ist.  Um das Optimum, Quellwasser aus dem Wasserhahn selbst zu erzeugen,  gibt gute Möglichkeiten zur Wasseraufbereitung und Wasseroptimierung im Haushalt und Gewerbe. Informieren Sie sich noch heute, lernen Sie mehr über unser Leitungswasser und bleiben Sie gesund.

>> ZUM GRATIS-WASSER-REPORT <<

 

advertise

Ein Gedanke zu “Trinkwasser abgefüllt in Plastikflaschen – Bottled Life

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Gratis-Wasser-Report an meine E-mail Adresse senden

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>